de-DEen-GB
 
rss

Granikos Technology Blog

  • Sie müssen Ihre Exchange Organisation zu Office 365 migrieren?
  • Die Migration soll im Rahmen einer Hybrid-Koexistenz durchgeführt werden?
  • Sie fragen sich, wie Sie die Anwender in einer Welt unterstützen können, in der Microsoft die Server kontrolliert?

Exchange-MVPs Paul Robichaux und Michael Van Horenbeeck, geben im nachfolgenden Video unseres Partners ENow wertvolle Tipps, wie eine Migration zu Office 365 effektiv durchgeführt werden kann und wie Sie Ihre Benutzer nach der Migration unterstützen können.

 

Weiterlesen »

Office 365 LogoZu lange waren Postfach-Migration zu Office 365 durch die maximale Nachrichtengröße bestimmt, die zu Office 365 migriert werden konnte. Exchange Experten haben einen Vielzahl von Strategien und Scripten entwickelt, um "large messages" in den Postfächern zu finden und in Zusammenarbeit mit den Anwendern aus den Postfächern zu entfernen.

Exchange Server 2013Diese wichtige Ankündigung wurde im aktuellen Blogartikel des Office 365 Teams (http://blogs.office.com/2015/01/12/whats-new-december-2014) eher beiläufig erwähnt.

Mit den aktuellen Neuerung für Office 365 wurde die maximale Nachrichtengröße von 25MB auf 150MB angehoben. Auch wenn die effektive Nachrichtengröße eher 35MB entsprach, war das alte Limit weit von der Realität entfernt. Nicht wenige Organisationen arbeiten intern mit einer Größenbeschränkung für Nachrichten jenseits der 25MB.

Die Versechsfachung der maximalen Nachrichtengröße erleichtert die Migration von großen Postfächern und großen Nachrichten zu Office 365. Dies führt automatisch zu einer besseren Akzeptanz einer Office 365 Migration bei Entscheidern und Anwendern.

Die Limits für Postfächer und für den Versand/Empfang von Nachrichten bleiben unverändert. Mehr über die Limits in Office 365 erfahren Sie hier (http://technet.microsoft.com/de-de/library/exchange-online-limits.aspx).

 


Sie benötigen Hilfe bei der Entscheidung für oder gegen einen Wechel zu Office 365? User office 365 Workshop hilft Ihnen die für Sie und Ihr Unternehmen passende Entscheidung zu treffen. Melden Sie sich bei uns: info@granikos.eu

Weiterlesen »

Migration and consolidation projects in the IT field face technical challenges individual to each infrastructure. Internal IT projects can be executed following well established organizational processes and requirements.

Projects related to M&A programs face additonal and very unique requirements and constraints. These contraints tend to be agile and require to work outside of the well established processes valid for internal projects. Especially the constraints provided by the M&A process itself might require immediate adjustments or major changes.

Our real-world experiences from global M&A IT consolidations can help you to lead your M&A program to success. Whether it is an internal infrastructure consolidation handling get-well activities in preparation for a takeover or merging of global IT landscapes in the context of a corporate takeover, our professional program team will assist you from establishing the technical design to project planning, execution and monitoring.

Some of our experiences have been summarized in a PowerPoint slidedeck. The scenario shows

  • Internal consolidation of a global IT infrastructure
    • Active Directory landscape which included more than 20 Active Directory domains and more than 7,000 accounts
    • Exchange landscape which included more five different Exchange organizations (partially hosted at an external provider) in preparation of an Office 365 Migration

  • Merging of two global IT infrastructures as part of a global M&A program
    • Migration of all user accounts to a new single Active Directory domain
    • Migration of more than 13,000 Exchange mailboxes to Office 365
    • Launch of a new single email Domain across seven Exchange organizations
    • Migration of regional file server data to central data centers
    • Rollout of a network infrastructure to each acquired regional Office, including new VPN Solutions
    • Rollout of new client hardware for all employees in the aquired enterprise
    • Rollout of a global data backup solution, including cloud storage
    • Consolidation of regional service desks into a single global service desk team

The following pictures demonstrate the situation pre merger:

 Picture Active Directory landscape 

Picture Exchange Server landscape

Picture Office 365 Migration 

 

We are keen to share our experiences to help you to bring your migration activites to a success. Ask for a workshop today: info@granikos.eu

Weiterlesen »

nikos one wird den aktuellen AspDotNetStorefront Webshop des Stoff- und Wollparadies ablösen.  

Bild Homepage Stoff- und Wollparadies WebshopDer Webshop umfasst mehr als 2.000 Artikel und ist seit fast 10 Jahren erfolgreich am Markt aktiv. Die Migration zu nikos one ist bereits die zweite Implementierung einer neuen Webshop Technologie. In diesem Fall erfolgt nicht nur ein Wechsel der Shop-Software, es erfolgt auch ein Schritt hin zur Implementierung eines Content Management Systems. Der Webshop wird in Zukunft mit DotNetNuke betrieben.

In einer ersten Phase erfolgt die Migration von AspDotNetStorefront zur nikos one E-Commerce Plattform. Neben der rein technischen Migration erhält der Webauftritt des Stoff- und Wollparadies auch einen neues Webdesign unter der Betreuung des Partners EagleworX.net.

Die zweite Phase der Migration erweitert den Webshops um eine direkte Anbindung an die Komplettlösung "Lexware Warenwirtschaft". Hierdurch wird eine unmittelbare und direkte Einbindung des Webshops in die Prozesse der Warenwirtschaft erreicht.

Gerne beraten wir auch Sie bei der Umsetzung Ihrer Webshop-Pläne. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: info@granikos.eu.







Mehr über nikos one erfahren Sie auf http://www.nikos-one.de.

Weiterlesen »