de-DEen-GB
rss

Granikos Technology Blog

Thomas Stensitzki | MVP
Thomas Stensitzki | MVP

MVP LogoThomas Stensitzki is a leading technology consultant focusing on the Microsoft messaging and collaboration technologies and the owner of Granikos GmbH & Co. KG.

He is an MVP for Office Apps & Services since 2018.

Thomas is an MCT Regional Lead for Germany and delivers Microsoft Learning training courses for Office 365, Microsoft Teams, and Exchange Server.

He holds Master certifications as Microsoft Certified Solutions Master Messaging and as Microsoft Certified Master for Exchange Server 2010. His experience makes him a subject matter expert for any messaging topic related to Microsoft Exchange, Exchange Online, Office 365, and Hybrid configurations.

Podcast #MVPbuzzChat with Thomas Stensitzki

Follow Thomas on LinkedIn or Twitter

His sessions: https://sessionize.com/thomas-stensitzki

MVP Blog: https://blogs.msmvps.com/thomastechtalk
Personal blog: http://justcantgetenough.granikos.eu
Personal website: http://www.stensitzki.de 
Thomas' Tech Talk: youtube.com/ThomasStensitzki

Contact Thomas at thomas@mcsmemail.de

 

SharePointAm 16. Mai 2017 findet der SharePoint Virtual Summit statt.

In den letzten Monaten wurden im Bereich SharePoint und OneDrive for Business zahlreiche Neuerungen eingeführt

  • Die erste SharePoint App für alle mobilen Plattformen und eine neue Benutzeroberfläche in Office 365
  • Nahtlose Integration moderner SharePoint Team Sites mit Office 365 Groups und Microsoft Teams
  • Neuer OneDrive Sync Client mit Support für SharePoint Dateien und geteilte Ordner
  • PowerApps und Microsoft Flow Integration zur Unterstützung zur schnellen Entwicklung von Apps und Geschäftsprozessen
  • SharePoint Framework als modernes Client-Entwicklungsmodel
  • Neue Sicherheits- und Compliancefunktionen, wie z.B. Data Loss Prevention (DLP), Conditional Access und Mobile Device Management (MDM)

OneDrive for BusinessInsbesondere für OneDrive for Business werden auf der Veranstaltung interessante Neuigkeiten verkündet und demonstriert werden.

Eine Teilnahme lohnt sich,

Registrieren Sie sich jetzt

Weiterlesen »
On März 6, 2017
2053 Views

Diese Präsentation ist der erste Teile eines Workshops zum Thema AD FS und Office 365.

In diesem ersten Teil wird ein Überblick zu den Active Directory Federation Serverice geboten. Betrachtet werden die Entwicklung von AD FS, die Voraussetzungen für einen sicheren Betrieb und Darstellung von Best Practices.

 

 

 
 
Weiterlesen »
On Februar 16, 2017
1256 Views

Die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Nutzung der Office 365 EU-Cloud und der Microsoft Cloud mit deutscher Treuhand sind komplex.

In den nachfolgenden zwei Videos erklärt Wilfried Reiners von PRW Rechtsanwälte im Videokanal von Microsoft Business die wichtigsten Punkte beider Varianten. Die kompakt dargestellten Informationen helfen Ihnen, eine erste Bewertung der beiden Microsoft Cloud Angebote vornehmen zu können.

Datenschutz in der Microsoft EU-Cloud

 

Rechtlicher Überblick: Die Microsoft Cloud mit deutscher Datentreuhand

 

Bei technischen Fragen zu den Unterschieden der beiden Cloud Angebote unterstützen wir Sie gerne. Schreiben Sie uns: info@granikos.eu

 

 

Weiterlesen »
On Januar 23, 2017
1544 Views

Microsoft bietet mit Microsoft Azure Backup eine Möglichkeit, Arbeitsplatzrechner und Server schnell und einfach zu sichern. Aus diesem Grund eignet sich Microsoft Azure Backup bestens, um sich mit den Cloud-Dienstleistung von Microsoft Azure vertraut zu machen und diese Funktionalität als erste in die eigene IT-Infrastruktur zu integrieren.

Konfigurationsschritte Azure Backup Mit nur vier Schritten können Sie Ihren ersten Computer mit Microsoft Azure Backup sichern:

  • Erstellung eines Recovery Services Tresor (Recovery Services Vault)
  • Herunterladen des Azure Backup Agenten
  • Installation des Azure Backup Agenten und Registrierung mit Ihrem Recovery Services Tresor
  • Durchführung der ersten vollständigen Datensicherung

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung finden im Artikel Sichern eines Windows-Servers oder -Clients in Azure unter Verwendung des Resource Manager-Bereitstellungsmodells

Im Kontext von Microsoft Azure Backup entspricht jedes System, das gesichert wird, einer sog. Instanz.

Die Kosten für ein Azure Backup ergeben aus

  • Azure Backup Basis Preis in Abhängigkeit der Gesamtgröße einer zu sichernden Instanz
  • Kosten für den verwendeten Speicherplatz von Azure Block Blob Speicher

Die nachfolgenden Tabelle verdeutlicht die Kosten, die in US Dollar kalkuliert werden.

Größe einer Instanz Azure Backup Kosten pro Monat
Instanz <= 50GB 5$ + genutzter Speicherplatz
Instanz >50 GB und <= 500GB 10$ + genutzter Speicherplatz
Instanz >500GB 10$ je 500GB Segment + genutzer Speicherplatz

 

Beispiel

Für eine Instanz mit 1,2 TB Daten ergeben sich monatlichen Kosten von 30$ plus Kosten für den genutzten Block Blob Speicher.

Azure Backup bietet die Möglichkeit, die Daten entweder nur innerhalb eines Azure Rechenzentrums redundant vorzuhalten (sog. LRS = Lokal Redundanter Speicher) oder aber auch in einer anderen geografischen Region redundant vorzuhalten (sog. GRS = Geografisch Redundanter Speicher). Die Verwendung von GRS erhöht die Kosten.

Links

 


Gerne unterstützen wir Sie bei der Implementierung von Microsoft Azure Funktionen in Ihre IT-Umgebung. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail: azure@granikos.eu

 

Weiterlesen »

Das neue OneDrive for Business Admin Center ist in einer Preview verfügbar. Das neue Admin Center erleichtert die zentrale Verwaltung der OneDrive for Business Einstellungen sehr.

OneDrive for Business Admin Center Preview

Zu den neuen Funktionen gehören:

  • Freigabe
    Zentrale Konfiguration der Einstellungen zur Freigabe von Dokumenten mit internen und/oder externen Anwendern. Hierzu gehört auch die Konfiguration von anonymen Zugriffen auf freigegebene Dateien.
     
  • Synchronisieren
    Adminstratoren können die Synchronisierung bestimmter Dateitypen oder die Synchronisierung zu Computern, die nicht zur Unternehmensdomäne gehören, blockieren. 
     
  • Speicher
    Administratoren können hier die Standardeinstellungen für das Speicherlimit setzen und die Aufbewahrungszeiten gelöschter Dateien einstellen.
     
  • Gerätezugriff
    Hier wird konfiguriert, wie und von wo Anwender auf OneDrive for Business Dateien zugreifen können. Hierzu gehört auch das Zulassen/Verweigern eines Zugriffes mit privaten Endgeräten oder aus bestimmten Netzwerken. Ebenso kann hier die Intune Richtlinie zur App-Bereitstellung auf iOS und Android konfiguriert werden.

Das neue Admin Center ist erreichbar über: https://admin.onedrive.com/

 

 

Weiterlesen »