de-DEen-GB
rss

Granikos Technology Blog

E-Commerce, M-Commerce, Omni-Channel - All dies sind aktuelle Schlagworte, die bei der Diskussion um den Verkauf von Waren und Dienstleistungen fallen. Aktuelle Diskussionen thematisieren hauptsächlich die Vor- und Nachteile von E-Commerce und den potentiell negativen Einfluss auf traditionelle Einzelhandelsgeschäfte Vorort. Es wird immer häufiger dahingehend gedeutet, dass das Internet die etablierten Geschäfte in den Städten zum Aufgeben zwingt. 

Der Verkauf von Waren und Dienstleistungen wird sich in Zukunft nicht mehr eindeutig auf den reinen E-Commerce und das Internet beschränken. Es muss vielmehr eine Änderung der Sichtweise in den Diskussionen um das Thema geben. Kunden haben heute bereits ein Vielzahl von Informationskanälen zur Verfügung, mit denen sie sich vor dem Kauf über Produkte und Produktanbieter informieren. Und die Zahl der Informationskanäle wird in Zukunft noch steigen. 

Dies ist die Chance für Einzelhändler jeder Unternehmensgröße, den Kunden über die verschiedenen Kanäle zu informieren und in das eigene Geschäft zu führen. Omni-Channel ist hier das passende Schlagwort. Kunden möchten umworben werben. Früher geschah dies durch Print, Radio und Fernsehen. Das Internet wurde lange Zeit nur als Informationskanal in Richtung des Kunden gesehen. Die Möglichkeit der Interaktion und der aktiven Kundenbindung ist der entscheidende Unterschied und auch Vorteil gegenüber den klassischen drei Medien.  

Mit den aktuellen Cloud Technologien bieten auch mittelständischen Einzelhändlern die Möglichkeit, die Vorteile des Internets zu ihren Gunsten zu verwenden. Als Verkäufer ist es notwendig, den Kunden und sein Kaufverhalten zu verstehen. Man muss den Kunden vom Kaufwunsch bis zum Veröffentlichen des positiven Kauferlebnisses in sozialen Medien führen und begleiten. Der Kunde von heute möchte keinen anonymen "Massenverkauf" mehr, er möchte ein modernes und persönliches Kauferlebnis erfahren. 

Mit dem aktuellen Plattform Ansatz von Microsoft gelingt eine konsistente Vernetzung zwischen Zulieferer, Lagerhaltung, Filialen, Omni-Channel und der Kundenbeziehung. Gleichzeitig erfahren Kunden eine einheitliche Benutzererfahrung über alle unterschiedlichen Endgeräte hinweg. Dies ist das Internet-of-Things, bei dem zahlreiche unterschiedliche Geräte dazu betragen ein bestimmtes Ziel zu erreichen.  

Neben den Endgeräten, mit denen der Kunden den Einkauf plant und eventuell auf durchführt, benötigt der Händler ebenso passende Geräte, um den Überblick über das Warenlager und den Stand von Bestellungen nicht zu verlieren. 

Als Retail-Händler möchte man vielleicht nicht nur wissen, welche Produkte Kunden kaufen und welche Produkte Top-Seller sind. Vielmehr ist es interessant, wie sich Kunden in der eigenen Filiale bewegen und welche Produktpräsentation als besonders attraktiv wahrgenommen wird. Solch eine Analyse könnte zum Beispiel durch den Einsatz der Microsoft Kinect vollständig automatisiert erfolgen. Der nächste logische Schritt ist es, Produkte durch Gestensteuerung auszuwählen und zu kaufen. 

Die Cloud-Lösungen von Microsoft helfen dem Unternehmer, entsprechend der Unternehmenserfordernisse zu wachsen. Es besteht keinerlei Zwang mehr, teure und komplizierte IT-Infrastrukturen aufzubauen, um zusätzliche Verkaufskanäle aufzubauen. Als Einzelhändler möchte man sich auf die Produkte und die Kunden konzentrieren. 

Mit Microsoft Azure und der Commerce Lösung nikos one haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigene Omni-Channel Strategie umzusetzen.  

Führen Sie Ihr Unternehmen in den modernen Einzelhandel 4.0.

Sprechen Sie uns an: info@granikos.eu.

Weiterlesen »

Welche Herausforderungen stellen sich heute einem Exchange Server Administrator?
Wie verändert sich das Arbeitsumfeld für IT Administratoren generell?
Werden Administratoren durch den Einsatz von Cloud Technologien überflüssig?

Die wichtigste Antwort, die man geben kann ist, dass IT- und spezialisierte Administratoren für Applikationen (SharePoint, Exchange) nicht überflüssig werden. Sie müssen sich aber den Veränderungen in der Infrastruktur, insbesondere durch reine Cloud-basierte Umgebungen, aber auch durch Hybrid-Konfigurationen, stellen.

In einer sehr interessanten Diskussion mit Tony Redmond und Michael Van Hybrid und einem Blog Artikel unserer Kollegen von ENow wird dieses Thema ausgiebig besprochen.

Weiterlesen »

Kemp Authorized PartnerDie Granikos GmbH & Co. KG hat den Status als Kemp Authorized Partner erreicht. Mit dem Erreichen des Partner Status haben unsere Mitarbeiter ihre technische Expertise für die Installation, Konfiguration und Einsatzoptimierung der Kemp Load Balancer bewiesen.

Die Load Balancer der Firma Kemp Technologies werden von uns erfolgreich in Exchange Server, Lync Server und E-Commerce Website Projekten empfohlen, installiert und konfiguriert.

Die erfolgreichen Load Balancer bieten seit Jahren das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt und überzeugen durch ihre einfache Lizensierung. Mit den unterschiedlichen Varianten der Load Balancer bietet Kemp eine breite Vielfalt an Optionen für KMUs und Großunternehmen. Neben den physischen und virtualisierten Load Balancern bietet Kemp auch eine Bare Metal Variante und eine Versionen für Windows Azure an.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl und der Implementierung der für Sie passenden Load Balancer Versionen. Kontaktieren Sie uns: info@granikos.eu.

 

Weiterlesen »

In unserem vorherigen Blog Posting haben wir gezeigt, wie die mitgelieferten Mailscape Management Berichte dabei helfen die richtigen Infrastrukturentscheidungen für Ihre Exchange Umgebung zu treffen.

Sollten die mitgelieferten Berichte nicht ausreichen, die für Sie notwendigen Informationen über Ihre Exchange Umgebung bereitzustellen, so haben Sie die Möglichkeit schnell und unkompliziert eigene Berichte zu erstellen. Natürlich stehen auch diesen Berichten die Funktionen zum automatischen Versand und die Sicherheitseinstellungen für den Zugriff auf die Berichte zur Verfügung.

Das nachfolgende Video unserer Kollegen von ENow zeigt die Erstellung eigener Berichte in Mailscape.

Mailscape ist eine Komponente der ENow Management Suite. Mit Hilfe der anderen Komponenten der Management Suite können Sie Ihre Collaboration Infrastruktur ganzheitlich mit einer Lösung überwachen. Die weiteren Komponenten sind:

  • Mailscape 365 - Exchange Online und Hybrid Monitoring und Reporting
  • Uniscope - Lync Server Monitoring und Reporting
  • Foresite - SharePoint Server Monitoring und Reporting
  • Compass - Active Directory Monitoring und Reporting

Mehr über die ENow Management Suite erfahren Sie hier: http://www.granikos.eu/de/Mailscape  

 


Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Exchange Server Implementierung. Sie planen die Integration mit Office 365 oder Windows Azure? Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch: info@granikos.eu.
Erfahren Sie mehr über unsere Beratungsdienstleistungen auf http://www.granikos.eu.

Weiterlesen »

Die aktuell laufende Umfrage zum Einsatz von Exchange Server Anti-Virus/Anti-Malware Lösungen wurde bis zum 14. November 2014 verlängert.

Ziel der Umfrage ist eine Bestandsaufnahme der aktuell eingesetzten Anti-Virus/Anti-Malware Lösungen für Exchange Server Umgebungen. Hierbei ist im Besonderen die Frage, inwieweit bereits Cloud-basierte Lösungen eingesetzt werden und ob ein Trend erkennbar ist, von On-Premise Lösung zu Cloud-Lösungen zu wechseln.

Nehmen Sie noch heute an unserer anonymen Umfrage (EN) teil: http://bit.ly/AVSurvey2014

Senden Sie uns Ihrer persönliches Feedback gerne an: avsurvey@granikos.eu.

 


Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Exchange Server Implementierung. Sie planen die Integration mit Office 365 oder Windows Azure? Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch: info@granikos.eu.
Erfahren Sie mehr über unsere Beratungsdienstleistungen auf http://www.granikos.eu.

Weiterlesen »