de-DEen-GB
rss

Granikos Technology Blog

Thomas Stensitzki | MVP
Thomas Stensitzki | MVP

MVP LogoThomas Stensitzki is a leading technology consultant focusing on the Microsoft messaging and collaboration technologies and the owner of Granikos GmbH & Co. KG.

He is an MVP for Office Apps & Services since 2018.

Thomas is an MCT Regional Lead for Germany and delivers Microsoft Learning training courses for Office 365, Microsoft Teams, and Exchange Server.

He holds Master certifications as Microsoft Certified Solutions Master Messaging and as Microsoft Certified Master for Exchange Server 2010. His experience makes him a subject matter expert for any messaging topic related to Microsoft Exchange, Exchange Online, Office 365, and Hybrid configurations.

Buch Cover Microsoft Exchange Server 2019 - Das Handbuch für Administratoren

Podcast #MVPbuzzChat with Thomas Stensitzki

Follow Thomas on LinkedIn or Twitter

His sessions: https://sessionize.com/thomas-stensitzki

MVP Blog: https://blogs.msmvps.com/thomastechtalk
Personal blog: http://justcantgetenough.granikos.eu
Personal website: http://www.stensitzki.de 
Thomas' Tech Talk: youtube.com/ThomasStensitzki

Contact Thomas at thomas@mcsmemail.de

 

If you ever wanted to know about the license requirements, architectural tasks and even the IT Pro responsibilities for the different Exchange Server 2013 deployment options, you can find the answer now in the Exchange 2013 Platform Options poster.

The single-page poster summarizes the most important topics and answers the most important questions for the four deployment options:

  • Exchange Online (Office 365)
    Exchange Online (Office 365)
     
  • Exchange Hybrid
    Exchange Hybrid
     
  • Exchange Server On-Premises
    Exchange On-Premises
     
  • Provider-hosted Exchange
    Provider-Hosted Exchange

Even further links are provided using QR-Codes.

Link

 

Weiterlesen »

All attendees of the Microsoft Exchange Conference (MEC) in Austin received a printed version of the updated Exchange Server 2013 SP1 architecture poster.

Just three weeks after the conference the architecture poster is available for public download as well.

Microsoft Exchange Server 2013 Service Pack 1 Architecture Poster

The architecture poster is a valuable source of information, not only for the Exchange experts.

Link

Weiterlesen »

Logo Exchange Server 2013Für die Konfiguration einer Exchange Server 2013 Hybrid Umgebung mit Office 365 ist es erforderlich, dass im Unternehmensnetzwerk eine Active Directory Federation Services (AD FS) Umgebung bereitgestellt wird. Diese kleine Serie erklärt in kurzen Artikeln, wie Sie Ihre AD FS Umgebung aufbauen können.

Zur Vorbereitung einer AD FS 2.1 Installation unter Windows Server 2012 müssen folgende Komponenten vorbereitet werden:

  • SSL Zertifikat eines Drittanbieters
  • Dienstkonto für den AD FS Dienst im Active Directory 

Die nachfolgenden Schritte beschreiben den Prozess des SSL Zertifikat Imports, welcher vor dem Ausführen des AD FS Wizards erfolgen muss. Es wird vorausgesetzt, dass das SSL Zertifikat als kennwortgeschützte PFX-Datei vorliegt.

Öffnen Sie eine leere MMC Konsole über die Kommandozeile und fügen Sie das Certifcates Add-In für den lokalen Computer hinzu. Anschließend starten Sie mit Import den Certificate Import Wizard.

Screenshot - MMC Zertifikatsspeicher

 

Klicken Sie auf der ersten Seite des Certificate Import Wizard auf Next.

Screenshot - Certificate Import Wizard

 

Wählen Sie die gewünschte PFX Datei aus und klicken Sie Next.

Screenshot - Certificate Import Wizard - Auswahl der PFX-Datei

 

Geben Sie das Kennwort für die geschützte PFX Datei ein und prüfen Sie, dass "Mark private key as exportable" nicht ausgewählt ist. Klicken Sie anschließend auf Next.

Screenshot - Certificate Import Wizard - Eingabe Kennwort

 

Prüfen Sie, dass als Zertifkatsspeicher Personal ausgewählt ist und klicken Sie Next.

Screenshot - Certificate Import Wizard - Bestätigung des Speicherortes

 

Prüfen Sie noch einmal die Zusammenfassung der Einstellungen und klicken Sie anschließend auf Finish, um das SSL-Zertifikat zu importieren.

Screenshot - Certificate Import Wizard - Abschluss des Zertifikatimportes

 

Das benötigte Dienstkonto wird im Active Directory in der gewünschten Organisationseinheit (OU) als normales Benutzerkonto erstellt. Da es sich um ein Dienstkonto handelt, sollte das Ablaufen des Kennwortes deaktiviert sein. Das Konto selber wird während der Installation der AD FS Rolle konfiguriert

Damit sind alle Voraussetzungen für die Installation und Konfiguration von AD FS unter Windows Server 2012 erfüllt.

 

Links

 


Dieser Blogartikel erschien ursprünglich am 3. April 2014 in meinem Technologie-Blog bei der iCOMcept GmbH

Weiterlesen »

Exchange Server 2007Im Update Rollup 2 für Exchange Server 2007 SP3 wurden die Empfangseinstellungen für POP3 und IMAP geändert. In der Standardeinstellung "Best body format" entscheidet Exchange Server über das an den Client auszuliefernde Format. Dies kann bei Clientsystemen zu Problemen beim Parsen der vom Exchange Server zurückgegebenen Antwortnachricht führen.

Zum Beispiel kann es passieren, dass im Client die Zeilenumbrüche der Originalnachricht nicht mehr vorhanden sind und alle Zeilen direkt hintereinander dargestellt werden. Im Besonderen betroffen hiervon sind Web-basierte Applikationen, wie z.B. SmarterTrack.

Das bisherige Auslieferungsformat versteckt sich nun hinter der Formatauswahl "HTML and alternative text".

Screenshot POP3 Properties - Exchange Server 2007

 

Nach Änderung der POP3 Message Retrieval-Einstellungen und Neustart des MSExchangePOP3 Dienstes werden die Nachrichten zwar in einem festen Format ausgeliefert, jedoch durch den Client wieder korrekt interpretiert.

Viel Spaß mit Exchange Server.

 

 


Dieser Blogartikel erschien ursprünglich am 16. Februar 2011 in meinem Technologie-Blog bei der iCOMcept GmbH.

Weiterlesen »