shop high quality replique rolex.

discover the luxury rolex imitacion online watch store.

replica watches are the best qulity online.

swiss replica watches owns a high factor within throughout the world watch business sector.

richard mille fakes are the perfect mix between italian design and swiss technology at the service of the passion for the sea.

de-DEen-GB
rss

Granikos Technology Blog

Titel: Blog Cumulative Update Juni 2021 Kategorien: Azure, Cloud, Deutsch, Office 365 Tags: Azure, Cloud Security, Cumulative Update, Exchange Online, Office 365, Microsoft 365, Microsoft Teams

Photo by Max DeRoin from PexelsDas Blog Cumulative Update für Juni 2021 (CU0621) fasst interessante Themen rund um Cloud SicherheitExchange ServerOffice 365, Microsoft Teams und Azure des Monats Juni 2021 zusammen.

Allgemein

 

Logo Exchange Server 2019Exchange Server

 

Logo Office 365Microsoft 365 | OneDrive | Exchange Online | and more

 

Logo Microsoft TeamsMicrosoft Teams

 

Logo Microsoft AzureMicrosoft Azure

 

Cloud | Cloud Sicherheit

 

Logo Microsoft LearnMicrosoft Training

 

Microsoft Docs | Tech Community | Knowledge Base

 

Logo Skype for BusinessSkype for Business Server | Communications

 

Replay

 

Podcast Empfehlungen

 

Tools

 

 


Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Exchange Server Implementierung oder Migration.

Sie denken über einen vollständigen Wechsel zu Microsoft 365 oder eine Hybrid-Konfiguration mit Office 365 nach? Wir beraten Sie umfassend und neutral über die Möglichkeiten der Office 365 Plattform und Microsoft 365.

Sie möchten mehr über Exchange Server 2019 erfahren? Gerne erläutern wir Ihnen die technischen Änderungen und Chancen für Ihr Unternehmen in einem individuellen Workshop. Bis dahin, werfen Sie doch einen Blick in das Microsoft Exchange Server 2019: Das Handbuch für Administratoren.

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie auf unserer Website (https://www.granikos.eu) oder Sie kontaktieren direkt unser Vertriebsteam: info@granikos.eu

 

Weiterlesen »

Photo by Max DeRoin from PexelsDas Blog Cumulative Update für Mai 2021 (CU0521) fasst interessante Themen rund um Cloud SicherheitExchange ServerMicrosoft 365, Microsoft Teams und Azure des Monats Mai 2021 zusammen.

Allgemein

 

Logo Exchange Server 2019Exchange Server

 

Logo Office 365Microsoft 365 | OneDrive | Exchange Online | and more

 

Logo Microsoft TeamsMicrosoft Teams

 

Logo Microsoft AzureMicrosoft Azure

 

Cloud | Cloud Sicherheit

 

Logo Microsoft LearnMicrosoft Training

 

Schule | Lernen

 

Microsoft Docs | Tech Community | Knowledge Base

 

Logo Skype for BusinessSkype for Business Server | Communications

 

Replay

 

Podcast Empfehlungen

 

Tools

 

 


Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Exchange Server Implementierung oder Migration.

Sie denken über einen vollständigen Wechsel zu Microsoft 365 oder eine Hybrid-Konfiguration mit Office 365 nach? Wir beraten Sie umfassend und neutral über die Möglichkeiten der Office 365 Plattform und Microsoft 365.

Sie möchten mehr über Exchange Server 2019 erfahren? Gerne erläutern wir Ihnen die technischen Änderungen und Chancen für Ihr Unternehmen in einem individuellen Workshop. Bis dahin, werfen Sie doch einen Blick in das Microsoft Exchange Server 2019: Das Handbuch für Administratoren.

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie auf unserer Website (https://www.granikos.eu) oder Sie kontaktieren direkt unser Vertriebsteam: info@granikos.eu

 

Weiterlesen »

Logo Microsoft VivaViva Learning ist eine der vier Komponenten von Microsoft Viva.

Mit den Learning Pathways hat uns Microsoft bereits eine SharePoint-basierte Lernplattform zur Verfügung gestellt, um Lerninhalte zu Microsoft 365 innerhalb eines Unternehmens anzubieten. Die Learning Pathways konnten Sie manuell um weitere Inhalte erweitern.

Viva Learning ist so etwas wie der moderne Nachfolger der Learning Pathways und wird als App für Microsoft Teams angeboten. Aktuell befindet sich Viva Learning im Public Preview Betrieb.  

In der Applikationsbeschreibung der Teams App wird Viva Learning wie folgt beschrieben:

Microsoft Viva Learning schafft einen zentralen Hub für das Lernen, an dem Personen Inhaltsbibliotheken in ihrem gesamten Unternehmen entdecken, teilen und daraus lernen können, um Teams und Einzelpersonen zu befähigen, das Lernen zu einem natürlichen Bestandteil ihres Tages zu machen.

Ziel ist somit, dass Lernen zu etwas zu machen, das man tagtäglich wahrnehmen und in ganz individuellen Einheiten konsumieren kann. 

 

Die Konfiguration und Bereitstellung von Microsoft Viva erfolgt an zwei unterschiedlichen Stellen:

  • Microsoft 365 Admin Center
  • Microsoft Teams Admin Center  

 

Microsoft Teams Admin Center

Ob Microsoft Viva für Ihren Mandanten aktiv ist, erkennen Sie in der Übersicht der Unternehmeneinstellungen in Ihrem Microsoft 365 Admin Center.

Melden Sie sich im Admin Center an und navigieren Sie zum Menüpunkt

  • Einstellungen -> Einstellungen der Organisation -> Viva Learning (Vorschau)

 

Der folgende Screenshot zeigt exemplarisch die Einstellung der Viva Learning Lerninhaltsanbieter. 

Screenshot Viva Learning Einstellungen im Microsoft 365 Admin Center

 

In diesen Einstellungen zu Microsoft Viva legen Sie fest, welche Quellen innerhalb von Microsoft Viva angezeigt werden sollen. Aktuell stehen folgende Anbieter zur Verfügung:

  • Coursera
  • edX
  • LinkedIn Learning
  • Microsoft Learn
  • Microsoft 365 Training
  • Pluralsight
  • SharePoint
  • Skillsoft

Mit SharePoint als "Anbieter" haben Sie die Möglichkeit, eine eigenes Microsoft Viva Lern-Repository zu referenzieren. Dieses Repository muss vor der Nutzung in SharePoint Online eingerichtet werden. 

Um die Konfiguration der Lerninhaltsquellen auf ausgewählte Personen einzuschränken, steht die Berechtigungsrolle Wissensadministrator zur Verfügung.

 

Microsoft Teams Admin Center

Über das Teams Admin Center (TAC) legen Sie fest ob und wie die Viva Learning App Anwendern zur Verfügung steht. Sie müssen für diese App die gleichen Einstellungen definieren, wie für jede andere Teams-App.

  • Ist die App generell aktiviert?
  • Wird die App über App-Berechtigungsrichtlinien verteilt?
  • Wird die App über App-Einrichtungsrichtlinien verpflichtend installiert?

 

Der folgende Screenshot zeigt die Viva Learning App als zugelassene App im Teams Admin Center.

Screenshot Viva Learning App im Microsoft Teams Admin Center

 

Microsoft Teams Client

Im Microsoft Teams Client können Sie in den konfigurierten Inhaltsquellen nun nach Inahlten suchen und diese direkt im Teams Client darstellen oder abspielen. 

Screenshot Viva Learning im Microsoft Teams Client

 

Wenn Sie bereits mit den Learning Pathways gearbeitet haben, werden Ihnen die Inhalte von Microsoft 365 Training bekannt vorkommen. Die Inhalte der Learning Pathways werden hier angeboten.

Damit wird Viva Learning ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie zur Weiterbildung in einem Unternehmen. 

 

Links

 

Viel Spaß mit Viva Learning.

 

Weiterlesen »

Microsoft Teams LogoMit Viva Connections installieren Sie Ihre moderne SharePoint Homepage als Teams-App in Microsoft Teams. Um Viva Connections nutzen zu können, müssen Sie einige Konfigurationen in Ihrem SharePoint Online Mandanten vornehmen,d ie in diesem Artikel jedoch nicht beschrieben sind. Folgenden Sie der Beschreibung im Tech Community Artikel Install Viva Connections today, um die Einstellungen vorzunehmen.

Microsoft stellt ein PowerShell-Skript zur Verfügung, um ein App-Paket für eine unternehmenseigene Teams-App zu erstellen. Während der Ausführung dieses PowerShell-Skripts werden u.a. auch eine kurze und eine ausführliche Beschreibung der App abgefragt und in das App-Paket integriert. Leider kommt es bei der Nutzung von Umlauten zu einer fehlerhaften Übernahme der Zeichen.

Das folgende Beispiel zeigt den Fehler:

Screenshot Viva Connections App in Microsoft Teams

 

Damit Umlaute für App-Beschreibung und andere Textfelder korrekt übernommen werden, müssen Sie das PowerShell-Skript Viva-connections-desktop.ps1 anpassen.

Öffnen Sie die Datei mit einem Texteditor und suchen Sie die Zeile, in der die JSON-Datei erstellt wird (aktuell in Zeile 186).

#Writing content to manifest file in temp location
Set-Content -Path $manifestPath $json

Und ergänzen Sie das Set-Content Cmdlet um den Parameter Encoding und den Wert UTF8. Nach der Änderung sieht die entsprechende Zeile wie folgt aus:

Set-Content -Path $manifestPath $json -Encoding UTF8 

Speichern Sie die PowerShell-Datei und führen Sie anschließend das Skript aus, um die Teams-App Datei führen Microsoft 365 Mandanten zu erstellen.

 

Links

 

Viel Spaß mit Microsoft Teams und Viva Connections. 

Weiterlesen »

Wenn Sie Microsoft 365 in Ihrem Unternehmen einführen, möchten Sie auch wissen, ob die von Ihnen erworbenen Lizenzen optimal genutzt werden oder ob es z.B. außergewöhnliche Ereignisse bei der Nutzung von Exchange oder SharePoint Online gibt. Mit den von Microsoft bereitgestellten Bordmitteln, verteilt über unzählige Portale, gestaltet sich diese Aufgabe schwierig. 

Als verantwortlicher Administrator stehen Sie vor der großen Aufgabe, sowohl Ihren Microsoft 365 Mandanten im Blick zu haben und gleichzeitig in Lage sein zu müssen, Auswertungen zur Nutzung und Sicherheitslage bereitstellen zu können. Sie können sich aus PowerShell-Beispielen selber Berichte erstellen, jedoch ist diese Option nicht für jeden Administrator der passende Ansatz.

Abhilfe schaffen hier Reporting-Lösungen, wie z.B. AdminDroid.

 

AdminDroid

AdminDroid ist eine webbasierte Reporting-Lösung, die auf einem Windows System in Ihrer lokalen IT-Infrastruktur installiert wird. Die Authentifizierung ist an Azure AD gekoppelt und erfordert für die Ersteinrichtung die Nutzung eines globalen Administrator Kontos. 

Nach der Registrierung als Unternehmensapplikation in Azure AD bietet Ihnen AdminDroid in der Dashboard-Übersicht einen schnellen Überblick über die Situation in Ihrem im Mandanten.

Der folgende Screenshot zeigt die Bird's Eye View-Ansicht.

AdminDroid Bird's Eye View

 

AdminDroid hilft Ihnen bei der Auswertung zur Nutzung der Microsoft 365 Workloads und bei der Identifikation von Audit-relevanten Ereignissen. Es stehen Ihnen weit mehr als 900 unterschiedliche Reports zur Verfügung,auf die Sie, trotz der hohen Anzahl, schnell und einfach Zugriff haben.

Ein gutes Beispiel für einen Bericht zur Azure AD Sicherheit ist die Übersicht der fehlgeschlagenen Anmeldungen, wie der folgende Screenshot zeigt.

AdminDroid Bericht über nicht erfolgreiche Anmeldungen

 

Ein weiterer sehr nützlicher Bericht ist die Übersicht der im Mandanten vorhandenen Lizenzen. In einer einheitlichen Übersicht erhalten Sie nicht nur Informationen zur Nutzung jeder einzelnen Lizenz, sondern auch zum Status der Lizenz. Als Status wird Ihnen angezeigt, ob die Lizenz aktiv ist, abgelaufen oder in Warnung. Ebenso sehen Sie, zu welchem Datum die nächste Aktion im Lebenszzyklus der Lizenz erfolgt.

Der folgende Screenshot zeigt die Lizenzübersicht eines aktiven Microsoft 365 Mandanten.

AdminDroid Lizenzübersicht

AdminDroid hilft Ihnen beim täglichen Betrieb Ihres Microsoft 365 Mandanten. Die Software, als Free Edition, ist für reines Azure AD Reporting kostenlos. Mit der Free Edition können Sie die Basis-Funktionen ohne Risiko kennenlernen. Wenn Sie weitere Funktionen zur Überwachung und zum Reporting für Ihren Microsoft 365 Mandanten benötigen, können Sie die benötigten Komponenten lizensieren. Reporting und Auditing werden als separate Komponenten angeboten.

Ich nutze AdminDroid seit einem Jahr und kann die Software uneingeschränkt empfehlen.

Links

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen »
0123movie.net